Download Endokrinologie und Diabetes (Fallorientierte Einführung in by Bernd Balletshofer, Baptist Gallwitz, Karsten Müssig PDF

  • admin
  • March 28, 2017
  • Medicine
  • Comments Off on Download Endokrinologie und Diabetes (Fallorientierte Einführung in by Bernd Balletshofer, Baptist Gallwitz, Karsten Müssig PDF

By Bernd Balletshofer, Baptist Gallwitz, Karsten Müssig

Show description

Read Online or Download Endokrinologie und Diabetes (Fallorientierte Einführung in die klinische Medizin, Band 2) PDF

Best medicine books

Pathophysiology (5th Edition)

A transparent, accomplished creation to disorder, Pathophysiology, fifth version explores the etiology, pathogenesis, medical manifestations, and therapy of problems. devices are geared up by way of physique process, and every starts off with an illustrated evaluation of anatomy and common body structure. A dialogue then follows at the sickness tactics and abnormalities that can ensue, with a spotlight at the pathophysiologic innovations concerned.

Extra info for Endokrinologie und Diabetes (Fallorientierte Einführung in die klinische Medizin, Band 2)

Example text

Abb. 3) konnte ein Aldosteron produzierendes Nebennierenrindenadenom als Ursache der hypokaliämischen Hypertonie diagnostiziert werden.  Hinweise auf das Vorliegen eines Nebennierenrindenkarzinoms bestehen in der Bildgebung nicht. 7 Therapeutisches Vorgehen Welche grundsätzlichen Therapieansätze und Behandlungsmöglichkeiten gibt es? Die korrekte Diagnosestellung ist außerordentlich wichtig, da die verschiedenen Formen des primären Hyperaldosteronismus unterschiedlich behandelt werden. Prinzipiell werden operative und medikamentöse Therapieansätze unterschieden.

Alle 3–4 Wochen). Dieses Dokument ist nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt und darf in keiner Form an Dritte weitergegeben werden! , C. -U. : Endokrinologie und Diabetes (ISBN 9783131491619) © 2009 Georg Thieme Verlag KG, Stuttgart Ihr Alltag Ihr Alltag Bei dem Patienten kam es nach einwöchiger Therapie mit Dostinex® bereits zu einer leichten Verbesserung der Gesichtsfelddefekte. Nach 4 Wochen zeigte sich in der Kernspintomografie eine deutliche Verkleinerung des Makroadenoms; die vorbestehenden Gesichtsfelddefekte waren nicht mehr nachweisbar.

5 Nebennierenrindenadenom aus spongiozytären und kompakten Rindenzellen mit geringer Anisokaryose. Keine Zunahme an Mitosen. Keine Angioinvasion (HE x 200). steronismus aufgrund einer Suppression der kontralateralen Nebenniere. Sollte sich postoperativ dennoch ein Hypoaldosteronismus manifestieren – im Sinne von hypotensiven Blutdruckwerten und einer Hyperkaliämie – so ist zumindest zwischenzeitlich eine medikamentöse Therapie mit einem Mineralokortikoid erforderlich. Nach einer 4-wöchigen Vorbehandlung mit Spironolacton wird die Patientin einer minimalinvasiven Adrenalektomie rechts zugeführt.

Download PDF sample

Rated 4.90 of 5 – based on 31 votes