Download Die Rolle der Tag-JHWHs-Dichtungen im Dodekapropheton by Paul-Gerhard Schwesig PDF

  • admin
  • March 28, 2017
  • Sacred Writings
  • Comments Off on Download Die Rolle der Tag-JHWHs-Dichtungen im Dodekapropheton by Paul-Gerhard Schwesig PDF

By Paul-Gerhard Schwesig

Als Texte, die den Tag JHWHs zum Thema haben, werden Am 5,18-20; Zef 1,2-18; Obd; Joel 2,1-11; 4,1-17; Sach 14; Mal 3,13-21.22-24 im Kontext ihrer jeweiligen Schriften interpretiert, nach Beziehungen zu redaktionellen Vorstufen des Zwölfprophetenbuchs befragt und in ihrem Zusammenhang untereinander sowohl auf diachroner als auch auf synchroner Ebene untersucht. Die Ergebnisse der Arbeit leisten einen Beitrag zur aktuellen Debatte um Entstehung und Einheit des Zwölfprophetenbuchs und zur Geschichte der JHWH-Tags-Vorstellung.

This quantity offers an interpretation of the texts at the Day of JHWH within the ebook of the Twelve and an research into their connection within the background of Israel and their place in the e-book of the Twelve.

Show description

Read Online or Download Die Rolle der Tag-JHWHs-Dichtungen im Dodekapropheton PDF

Best sacred writings books

The Arabic Translation and Commentary of Yefet ben 'Eli the Karaite on the Book of Esther (Etudes Sur Le Judaisme Medieval) (v. 1)

This quantity involves an version, translated into English and with an intensive advent, of the Arabic translation and statement at the e-book of Esther through one of many preeminent litterateurs of the Karaite "Golden Age" (10th-11th centuries), Yefet ben 'Eli ha-Levi. Yefet's textual content represents the 1st thoroughly extant, committed remark on Esther and, therefore, offers attention-grabbing perception into the historical past and improvement of exegetical proposal in this e-book, either one of the Karaites in addition to the Rabbanites.

The Bhagavad-Gita For Children

With advent, A Lucid,Simple English Rendition ofOver four hundred chosen Gita Verses,Illustrated With 26 tales. SuitableFor kids Grades seventh and Above. A meditation approach and simplemantras also are incorporated.

Numerical Sayings in the Old Testament: A Form-critical Study

One of many contemporary accomplishments of Biblical scholarship is the systematic and targeted description of the oral and literary styles present in the outdated testomony. It was once Hermann Gunkel (1862-1932) who initiated the form-critical approach, thereby including to the exegetical instruments of Biblical scholarship an tool which proves to be an efficient assist in the translation of the outdated testomony.

Upanishads

An Upanisad is a instructing consultation with a guru, and the 13 texts of the imperative Upanisads which include this quantity shape a chain of philosophical discourses among instructor and scholar that query the interior which means of the realm. Composed starting round the 8th century BCE, the Upanisads were critical to the advance of Hinduism, exploring its crucial doctrines: rebirth, karma, overcoming loss of life, and attaining detachment, equilibrium, and religious bliss.

Additional info for Die Rolle der Tag-JHWHs-Dichtungen im Dodekapropheton

Example text

14 einheitlich v o m schnellen H e r a n n a h e n des J a h w e t a g e s redet u n d n i c h t m e h r e i n e i n h a l t l i c h e Q u a l i f i z i e r u n g d i e s e s T a g e s v o r w e g n i m m t , d i e V . 1516 in g e s c h l o s s e n e r F o r m b i e t e n . " 1 ' ' So legt die nachfolgende Analyse der literarischen Gestaltung 20 für Zef 1,14b diese Emendation zu Grunde. Zef 1,14-16 besteht durchgehend aus Nominalsätzen in der Abfolge Prädikat — Subjekt, die untereinander die drei nominalen Satzverbände VI4a, VI4b und VI 5-16 bilden.

1. Zef 1,14-16 14 Nahe ist der große Tag J H W H s , nahe und sehr eilends. 4 Schneller ist der Tag J H W H s als ein Läufer und rascher als ein Krieger. 5 15 Ein Tag des Zorns ist jener Tag, ein Tag der Not und der Bedrängnis, ein Tag des Untergangs und der Vernichtung, 6 1 2 3 4 5 Auf Grund der religiösen Praktiken (vor allem) in Jerusalem (Zef 1,4-5*) und der assyrischen Einflüsse am Königshof (Zef 1,8-9*), die die Zefanjaworte voraussetzen, ist ein Wirken des Propheten vor der Reform Joschijas nach wie vor am wahrscheinlichsten — vgl.

Sie schließt sich äußerst eng an das masoretische Schriftbild an17 und nimmt nur eine neue Zusammenordnung der Konsonanten vor. Der Einwand von Rudolph gegen diese auch für ihn „geniale Konjektur", sie ergäbe „nur eine Wiederholung von 14a"18, spricht angesichts des wiederholenden Stils von Zef 1,14-16 geradezu für sie. Irsigler hat bündig zusammengefasst, was diese Emendation gegenüber der masoretischen Fassung wahrscheinlicher macht. „Sie schafft einen engen s y n o n y m e n Parallelismus der Stichen u n d auch der V e r s z e i l e n in 1 , 1 4 ( T e t r a s t i c h o n ) .

Download PDF sample

Rated 4.47 of 5 – based on 20 votes