Download Das PostNuke Kompendium: Internet-, Intranet- und by Markus Gossmer, Michael Schumacher, Andreas Schauperl, PDF

  • admin
  • March 28, 2017
  • Networking
  • Comments Off on Download Das PostNuke Kompendium: Internet-, Intranet- und by Markus Gossmer, Michael Schumacher, Andreas Schauperl, PDF

By Markus Gossmer, Michael Schumacher, Andreas Schauperl, Michael Nagy

Sie m?chten Ihre Internet-Pr?senz ohne HTML- und Programmierkenntnisse verwalten? Alle Mitarbeiter sollen sich inhaltlich an Ihrem Internet-Auftritt beteiligen? Sie planen die Einf?hrung eines Intranet-Portals in Ihrem Unternehmen? Ihre Kunden und associate sollen eigene Extranet-Bereiche nutzen k?nnen? M?glichst kostenlos? Anpassbar? F?r Sie ist dieses Buch geschrieben. Es behandelt alle Aspekte des weit verbreiteten Open resource content material administration platforms "PostNuke". Anhand praktischer Beispiele werden die deploy, Konfiguration und die Anwendung von Internet-Auftritten, Intranet-Portalen und Extranets mit PostNuke erl?utert. Auch die Erweiterung und Anpassung des content material administration platforms wird ausf?hrlich behandelt – auf externe Module gehen die Autoren genau so ein wie auf die PostNuke API, welche die Programmierung eigener Bl?cke und Module in personal home page erm?glicht.

Show description

Read Online or Download Das PostNuke Kompendium: Internet-, Intranet- und Extranet-Portale erstellen und verwalten GERMAN PDF

Similar networking books

Infectious: How to Connect Deeply and Unleash the Energetic Leader Within

Grasp functionality trainer Achim Nowak teaches readers the best way to create profound interpersonal connections for explosive company success!

Technology has remodeled the way in which we speak. We ship and obtain a growing number of emails on a daily basis. We textual content. We tweet. we now have lowered our communications right down to effective sound bites—and even as, many folks appear to be aware of much less and no more approximately the way to attach. Deeply, profoundly attach.   

In Infectious, acclaimed functionality trainer Achim Nowak introduces the reader to his strong 4 degrees of Connection. confirmed and honed via fifteen years of training senior-level executives world wide, Nowak’s options immediately rework the abilities taught in conventional company conversation and NLP courses. those who attach deeply with others attach on 4 degrees: They form conversations with easy grace, and so they play consciously with the unstated parts of a connection—personal strength, purpose, and effort. the end result? Infectious connections that speed up own luck!   

Infectious bargains uncomplicated language cues that deepen and shift the artwork of dialog. It breaks the belief of strength into 5 tangible plugs that we will be able to flip to—and activate. those plugs recharge the standard of our reference to a person we meet. It indicates how we will make clear our intentions, and the way this rationalization instantly fosters a stronger connection. eventually, this ebook demystifies the adventure of energy—the private of the 4 degrees, and the basis of any connection. It appears to be like at how we entry our strength. eliminate power blocks. Play with power and personal it.   

This hugely functional ebook reshapes the hidden forces of a connection into basic, step by step activities. observe the instruments of Infectious and generate your individual infectious connections!

Access Networks: Technology and V5 Interfacing

Provides a view of present interfacing expertise, in particular V5, the worldwide interface commonplace. The textual content examines either the basics and complex elements of community entry know-how, and the implication for the way forward for entry networks, as much as soliton transmission and quantum cryptology. The booklet is split into sections: technological concerns and interface matters.

Networks In The Global Village: Life In Contemporary Communities

Networks within the worldwide Village examines how humans pass though own groups: their networks of pals, associates, family members, and coworkers. it's the first e-book to match the groups of individuals around the globe. significant social changes among and in the First, moment, and 3rd Worlds impact the possibilities and insecurities with which people and families needs to deal, the supportive assets they search, and the ways that markets, associations, and networks constitution entry to those assets.

Additional resources for Das PostNuke Kompendium: Internet-, Intranet- und Extranet-Portale erstellen und verwalten GERMAN

Sample text

Der Gruppe Users muss jetzt das Recht genommen werden, Inhalte dem Portal hinzufügen zu dürfen. Dazu müssen Sie die dritte Berechtigungs-Regel Gruppe: Komponente: Instanz: Berechtigung: Die Verwendung der Begriffe „Stories-Modul“ und „NewsModul“ ist synonym und bezeichnet immer das „News“Modul. Das Modul „AddStory“ ist für Admins, „Submit News“ für Benutzer gedacht. * Berechtigung: lesen Die Berechtigung „kommentieren“ reicht aus, um Inhalte erzeugen zu dürfen. Das Recht „lesen“ verhindert dies.

Standard-Benutzer dürften zum Beispiel Artikel hinzufügen, die aber nur von Administratoren freigegeben werden können. Um die eigenständige Benutzer-Registrierung abzuschalten, gehen Sie wie folgt vor: 1. Loggen Sie sich als Administrator im System ein. 2. Klicken Sie im linken Bereich der Seite – dem HauptmenüBlock – auf den Link Administration. 3. Klicken Sie auf das Icon Benutzer-Administration. 4. Klicken Sie auf Konfiguration trierung. Benutzerregis- 5. Das Verhalten schalten Sie über die Option Benutzerregistrierung ermöglichen ab.

2 Apache Dateien, die zum Webserver gehören, sowie dessen Konfiguration dürfen durch Dritte nicht veränderbar sein. Beim Zugriff per HTTP dürfen nur Daten ausgeliefert werden, die dafür auch wirklich vorgesehen sind. Für die Absicherung von Apache Webserver gegen Angriffe auf Dateisystemebene ist es wichtig zu wissen, welche Dateien im normalen Betrieb geschrieben und gelesen werden. conf. Diese Dateien sollten sich an Orten befinden, auf die nur Administratoren oder Benutzer mit entsprechenden Rechten Zugriff haben – dies ist üblicherweise nach einer Standardinstallation auf Serverplattformen der Fall.

Download PDF sample

Rated 4.66 of 5 – based on 37 votes